• danielfeyler

Es ist einfacher, 50 % seines Einkommens zu sparen als 10 %

  • Wer 10 % seines Einkommens sparen möchte, der weiß, dass es klug ist, etwas zu sparen. Er möchte auf der anderen Seite aber vor allem sein Leben so angenehm und komfortabel wie möglich leben.

  • Wer hingegen 50 % seines Einkommens spart, der spart eigentlich nicht, s0ndern hat eine Entscheidung für einen besonderen Lebensstil getroffen.

  • Eine Sparquote von 50 % ist nicht das Ziel, das man anstrebt - bspw. der Wunsch das Fünffache von 10 % anzusparen. 50 % sind vielmehr ein Abfallprodukt einer bewussten Entscheidung für einen Lebensstil.

Dies sind 3 Takeaways aus einem Artikel des Finanzbloggers "Finanzwesir". Der gesamte Beitrag ist hier zu finden.


51 Ansichten

FINBOOK

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Personal Finance